Energieeffizienz von Immobilien – darauf sollten Sie achten

Behalten Sie beim Immobilienkauf das Thema Energieeffizienz im Blick, um langfristig zu sparen. Profitieren Sie von den Tipps eines erfahrenen Immobilienmaklers.

Egal ob Sie ein Haus kaufen oder verkaufen möchten, der Energieausweis muss ungefragt vorgelegt werden können. In diesem ist erkennbar, in welche Energieklasse das Haus eingeordnet werden kann. Ein Neubau nach aktuellem Stand entspricht in der Regel den Klassen A+, A oder B.

Die Energieeffizienzklassen für Wohngebäude im Überblick

Die Energieeffizienzklasse eines Gebäudes gibt Rückschluss auf die jährlichen Energiekosten. So können Sie im Durchschnitt davon ausgehen, dass bei einem Haus der Energieklasse A+, jährlich pro Quadratmeter weniger als zwei Euro an Energiekosten anfallen. In der Klasse D rechnet man bereits mit sechs Euro und in der Klasse H handelt es sich um 13 Euro und mehr.

Energieeffizienzklassen in Energieausweisen

So können Sie die Energieeffizienz eines Gebäudes verbessern

Durch eine energetische Sanierung ist es möglich, in eine bessere Energieeffizienzklasse eingestuft zu werden. Für energetische Sanierungen gibt es diverse Förderprogramm – beispielsweise von der KfW. Häufig sind für einen hohen Energieverbrauch eine schlechte Dämmung der Fassade oder des Daches und/oder alte Fenster verantwortlich, die schlecht isolieren. Zusätzlich können Sie durch richtiges Heizen und Lüften Energie sparen. Schon nach wenigen Jahren rentiert sich auch die Investition in eine neue Heizung, die zusätzlich den Wert der Immobilie anhebt.

Achten Sie beim Immobilienkauf auf die Energieeffizienz!

Damit es nach dem Kauf einer Immobilie nicht zu einem bösen Erwachen kommt, sollten Sie auf die Sanierungspflicht achten. Denn diese kann ein vermeintliches Schnäppchen schnell zur Kostenfalle werden lassen. Einige Besitzer einer Bestandsimmobilie sind innerhalb einer Frist von zwei Jahren dazu verpflichtet, energieeffiziente Sanierungsmaßnahmen durchzuführen. Aus diesem Grund sollten Sie die Sanierungspflicht vor dem Hauskauf kontrollieren bzw. einen Makler zu Rate ziehen.

Das Wichtigste auf einen Blick

Als erfahrener Immobilienmakler empfehle ich Ihnen, insbesondere folgende Punkte in Bezug auf die Energieeffizienz eines Gebäudes zu achten:

Zustand und Dämmung der Fassade

Zustand und Dämmung des Daches

Dämmung der Kellerdecke

Alter und Zustand der Fenster

Art und Alter der Heizungsanlage